Ebooks: Download for Kindle Download for tolino Our e-books for downloading from XinXii Print: Order our printed books from CreateSpaceOrder our printed books from AmazonGoodreads icon 32x32
Codex Regius on/auf: TwitterFacebookVKGoogle +1youtube

2014-11-28

A Map of Asimov's "Foundation" Galaxy

"From Robots to Foundations", our book that maps time and space in the "Foundation" universe as detailed and accurately as possible, includes a map of Asimov's Galaxy that depicts all planetary systems whose relative positions are known. The map is printed in b/w, and it is not very large. So for the convenience of those readers who would like to get this map as a poster, I upload a full-colour high-res version here.




2014-11-26

Reviews by a famous voice

My eyes popped out of their sockets and dropped on the keyboard yesterday when I examined our author's profile on Amazon.com. The two volumes of "Middle-earth seen by the barbarians" had each received a 4-star review. That is pleasant for us but would not be worth mentioning if it wasn't for the name by which the reviewer had signed.

Orson Scott Card. Yes, that Orson Scott Card! The author of "Ender's Game" and "Speaker for the Dead"! I have read more than a dozen of his books, and it is incredible to believe that he would come and read ours. But see for yourself:


The business has indeed changed. Only Amazon has made it possible that authors from abroad might worm their way into the secluded American book market and get reviews by a high-grade US author. No trade-publisher could have arranged for that - or if he could, it wouldn't have been honest. Amazon is facing a lot of criticism from abroad, and some of it may be justified, but they also do many things right, particularly for us Indie authors. And this, seriously, is emphasised too little these days.

I challenge the traditional publishers: Stop complaining about big bad Amazon and start competing! Develop better business models and offer better conditions to authors than they do! We might consider coming elsewhere. But for the time being, Amazon's position on the Indie market is unchallenged.

2014-11-24

Die "Atlantika" jetzt auch als Taschenbuch

Ein Dialog über den Mythos von Atlantis aus naturwissenschaftlicher Sicht

Vier Freunde diskutieren über die Sage von Atlantis. Sie suchen nach Quellen, die diesen Mythos inspiriert haben könnten. Und sie hinterfragen seine wissenschaftliche und auch technische Glaubwürdigkeit.
Dabei machen sie Entdeckungen, die sie zwingen, manche bisherigen Meinungen zu überdenken. Denn Atlantis, die Insel der Barbaren, steht nicht so isoliert in der antiken Kunst und Literatur, wie es zunächst den Anschein hatte - und es ist nicht der Sitz einer hochtechnisierten Zivilisation.

Nachdem sich die eBuch-Fassung so (für uns) überraschend gut verkauft, haben wir nun auch eine aufwändige Druckausgabe dieses Buchs erstellt. Die Papierfassung wurde überarbeitet, an neue Rechtschreibung angepasst, mit 40 Abbildungen ausgestattet und gestrafft. Trotzdem ist sie mit 440 Seiten unser dickstes Taschenbuch und wird es auch bleiben, sofern wir nicht irgendwann die Romanike als Sammelband herausgeben.

Meine Frau wollte auch einen neuen Umschlag haben - den hat sie bekommen:



2014-11-10

Gratulation an Alexander Gerst, Maxim Surajew und Reid Wiseman!

Gratulation an die drei Raumfahrer von der ISS, die heute wohlbehalten in Kasachstan landeten! Da die deutschen Medien fast nur von Alexander Gerst und "zwei Kollegen" berichteten, als handle es sich um unbedeutende Schiffsjungen, seien auch ihre Namen hier gewürdigt: Maxim Surajew und Reid Wiseman.

Wir hoffen, dass eure Mission dazu beigetragen hat, dass in nicht zu ferner Zukunft tatsächlich Menschen die "Reiter des Mars" mit eigenen Augen erleben werden! 


Congratulations to the 3 ISS astronauts/cosmonauts who have descended to Kasachstan in best condition today! Since German media prefer to report only about Alexander Gerst and "two colleagues", as if they were insignifant ensigns, we want to give justice to their names as well: Maxim Surayev and Reid Wiesman.

We hope that your mission has contributed to a not-too-far future when people from Earth will indeed see the "Horsemen of Mars" with their very own eyes! 

http://www.tagesschau.de/ausland/astronaut-gerst-101.html
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/iss-astronaut-alexander-gerst-in-sojus-kapsel-in-kasachstan-gelandet-a-1001701.html

2014-11-08

"Die Reiter des Mars" - jetzt in überarbeiteter Neuauflage!

Die Reiter des Mars kommen mit dem Sonnenwind. Die Funken unter ihren unsichtbaren Hufen beleuchten die Nächte des roten Planeten. Welch ein wunderbarer Anblick aus der Sicherheit deiner Basis auf dem Mars! Aberwenn du dich in der Wüste des roten Planeten verirrst, dann zeigen dieReiter des Mars ihre tödliche Seite, als ihre wilde Jagd deinen verwundbaren Körper hetzt.
Begleite unser Marsteam in der kritischsten Phase seiner Mission! Nimm Teil an seinem Kampf um das Leben auf denfeindseligen Ebenen und Hügeln des roten Planeten.

Ein illustrierter Wissenschaftsroman für junge und erwachsene Leser. Mit zwei doppelseitigen Karten und vielen Originalbildern von der Marsoberfläche.

Die bebilderte und aktualisierte Neuausgabe dazu gibt es seit heute auch auf Deutsch:

Ebuch: https://www.xinxii.com/die-reiter-des-mars-p-356523.html
Papier: http://www.amazon.de/Die-Reiter-Mars-preisgekr%C3%B6nte-Wissenschaftsroman/dp/1503116913/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1415445874&sr=8-1&keywords=Reiter+des+Mars+Codex+Regius

Gegenüber der alten Version haben wir die Geographie (Areographie) und ein paar technische Einzelheiten an den heutigen Kenntnisstand angepasst sowie neue Szenen hinzugefügt.

2014-11-04

Lalaith's Middle-earth Science Pages sind umgezogen/have moved

Das heißt: Eigentlich haben sie es schon vor sieben Jahren getan. Der frühere Provider hatte aber versäumt, meine Seiten zu löschen, und schließlich stellte ich fest, dass die Einträge der gängigen Suchmaschinen noch immer auf diese Uraltversionen verwiesen. Das ist nun geregelt. Ich bitte darum alle, die noch Links auf die alte Version gesetzt haben, auf die unten stehende Adresse umzuleiten.

Or, matter of fact, they did so seven years ago. My previous provider, however, had failed to delete my website, and recently I discovered that the entries of the common search engines were still pointing at those palaeolithical versions. That has been settled now. I would like to kindly ask everyone who still has set links on the outdated version to redirect them to the address given below: 


Lalaith's Middle-earth Science Pages: http://homepage.o2mail.de/lalaith/M-earth.html